Discussion:
Unangekuendigter Besuch vom Finanzamt
(zu alt für eine Antwort)
Thomas Homilius
2021-06-14 20:50:09 UTC
Permalink
Ein Unternehmer hat im Januar 2020 unangekuendigten Besuch vom Finanzamt
bekommen. Grund dafuer war eine 4-stellige Vorsteuererstattung fuer die
Umsatzsteuer-Voranmeldung IV. Quartal 2019.

Ich vermute, das war eine Umsatzsteuer-Nachschau (§ 27b UStG).

Die Vorsteuererstattung kam dann doch noch am 22 Januar 2020 auf das
Konto des Unternehmers. Der Unternehmer macht
Einnahme-Ueberschussrechnung. Waere die Vorsteuerersattung vom FA bis
zum 10 Januar 2020 ueberwiesen worden, dann waere dieser Betrag noch
eine Einnahme fuer 2019 gewesen. So ist es eine Einnahme fuer das Jahr
2020 geworden.
--
Thomas Homilius
E-Mail: ***@gmail.com | PGP-Key: 0xA5AD0637441E286F
Loading Image.../
https://www1.xup.in/exec/ximg.php?fid=15928715
http://paypal.me/ThomasHomilius
Matthias Hanft
2021-06-15 08:00:42 UTC
Permalink
Post by Thomas Homilius
Die Vorsteuererstattung kam dann doch noch am 22 Januar 2020 auf das
Konto des Unternehmers. Der Unternehmer macht
Einnahme-Ueberschussrechnung. Waere die Vorsteuerersattung vom FA bis
zum 10 Januar 2020 ueberwiesen worden, dann waere dieser Betrag noch
eine Einnahme fuer 2019 gewesen. So ist es eine Einnahme fuer das Jahr
2020 geworden.
Und würde der Unternehmer bilanzieren, bräuchte er sich um sowas
überhaupt nicht zu kümmern.

Gruß Matthias.

Lesen Sie weiter auf narkive:
Loading...